Die 4. Live-Nacht steigt am 16. November 2019

Der neue Termin für die Live-Nacht in Schwäbisch Hall steht fest: Am 14. November 2019 heißt es wieder: Eine Stadt - eine Nacht - überall Live-Musik.

Es werden wieder die besten Bands in den angesagtesten Locations der Stadt am Start sein.


Rückblick: Die 3. Live-Nacht steigt am 06. April 2019

Acht Lokale, acht Live-Acts und ein Abend mit jeder Menge Musik, Spaß und Party - mit einem hochkarätigen Musikprogramm stieg die Live-Nacht in Schwäbisch Hall am Samstag, den 06. April 2019 zum dritten Mal. Die Macher der »Live-Nacht«, die seit über fünfzehn Jahren in Heilbronn, Ludwigsburg und Backnang jährlich Tausende Besucher anzieht, brachten die beliebte Event-Reihe im vorletzten Jahr auch in die Salzsiederstadt.

Am 06. April verwandelte sich Schwäbisch Hall zum dritten Mal getreu dem Motto »Eine Stadt – eine Nacht – überall Live-Musik« zu einer großen Partymeile mit erstklassiger Live-Musik. Alle acht teilnehmenden Lokale waren fußläufig in wenigen Minuten erreichbar. So konnten die Besucher gemütlich von Lokal zu Lokal schlendern und sich ihr persönliches Musikprogramm zusammenstellen.

Für mächtig Partylaune sorgte im that BRGR, das ein modernes Restaurant mit einer kreativen Bar vereint, »Crema Latina«. Sie brachten die besten Hits aus Lateinamerika nach Schwäbisch Hall. Reggae- und Soulliebhaber kamen im Ilge, das zu den ältesten Gasthäusern der Stadt zählt um bei dem das Glück der Gäste groß geschrieben wird, auf ihre Kosten, denn hier spielte der aus Waiblingen stammenden Finalist
von »The Voice of Germany«, John Noville. Das Sudhaus bietet einen einzigartigen Blick auf Schwäbisch Hall. Vor dieser Kulisse heizten »Perfect Heat« mit ihrem energiegeladenen Programm aus Pop, Rock und Funkmusik dem tanzwütigen Publikum ordentlich ein. Die Musiker von »Marcus & Bruno« gaben im Molly Malone Irish Pub, der durch seine lockere und gemütliche Atmosphäre besticht, eine Kostprobe ihrer handgemachten Gitarrenmusik ab. Im Bergl präsentierte das Trio »The Ponycars« eine schweißtreibende Rock’n’Roll Show mit Klassikern, Balladen und modernen Songs im Rockabilly Style. Die Hohenloher Partyband »Dragon Fire« entfachte mit Rock und Pop, Chart-Hits und Klassikern in der Kultbucht im alten Schlachthaus, die den Anspruch hat, eine gemütliche Stammkneipe sowie ein Treffpunkt für Jung und Alt zu sein, ein musikalisches Feuer. Dieses Jahr neu mit dabei waren die Alte Wache sowie der Büschlerkeller im Hotel Adelshof. Während in der Alten Wache, das im ehemaligen Württembergischen Wachhaus von 1811 liegt und nun durch sein modernes Ambiente besticht, »Paulo« seinen eingängigen Mix aus Akustik Rock & Pop für gute Stimmung sorgte, übernahmen im Büschlerkeller im Hotel Adelshof, in dem bereits seit dem Mittelalter ausgiebig gefeiert wird, »The Uniques« das musikalische Ruder und setzten diese Tradition nahtlos fort und bewiesen dabei, dass man zum abrocken weder E-Gitarre noch Schlagzeug benötigt. Nach den zahlreichen Gigs in den Haller Kneipen fand das Event seinen Höhepunkt auf der Abschlussparty in der Kultbucht. Hier konnte das Partyvolk munter bis 3 Uhr weiterfeiern.